Traudi Siferlinger präsentiert Region im BR-Fernsehen
Klöppeln für Flimmerkiste interessant

Auch bei Josef Köck informierte sich Traudi Siferlinger vom Bayerischen Fernsehen über das Klöppeln. Bild: mmj
Kultur
Schönsee
07.09.2017
231
0

Schönsee/Tiefenbach. Traudi Siferlinger, bekannt aus Sendungen im Bayerischen Fernsehen, moderierte im November vergangenen Jahres die Vergabe der Urkunden zum Eintrag in das Bayerische Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes. Darunter war auch das "Spitzenklöppeln im Oberpfälzer Wald".

Fasziniert von dieser filigranen Handarbeit, informierte sich die Filmemacherin kürzlich im Schönseer Klöppelshop Köck und im Tiefenbacher Klöppelmuseum über diese Tätigkeit. Dabei erhielt sie und das Aufnahmeteam umfassend Informationen über das Hobby mit Garn und Klöppel, das inzwischen auch im Bundesverzeichnis des immateriellen Kulturerbes Eingang fand. Ein Grund für die Moderatorin, um das Klöppeln am Samstag, 9. September, in der Sendung "Zwischen Spessart und Karwendel", ab 17.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen, zu präsentieren. Im Beitrag (rund 13 Minuten) ist auch die Tiefenbacher Dachboden-Musi zu sehen.

Um das 110-jährige Jubiläum der Klöppelschule Tiefenbach geht es heute beim Regionalsender TVA Ostbayern zwischen 18 und 18.30 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.