Vorsicht Schlange

Lustig und mit frechem Blick: Die Hanni vom Hahnenweiher lauert im Baum am Gewässer mitten in der Stadt. Bild: mmj
Kultur
Schönsee
10.07.2017
74
0

Für die ersten Klöppeltage vor zwei Jahren wurde die Idee geboren, Klöppelexponate in der Natur zu präsentieren. Jetzt gab es Zuwachs: die "Hanni" lauert seit vier Wochen im Baum!

(mmj) Zwanzig Sonnenfänger hatten 2015 die Schönseer Klöpplerinnen in vielen Stunden hergestellt, diese hängen während der Sommermonate in Bäumen beim Hahnenweiher. Für die Frauen wurde diese Idee ein voller Erfolg. Zu den zweiten Schönseer Klöppeltagen sollte ein weiteres Objekt mit Bezug zur Natur die Sonnenfänger ergänzen. Was passte dazu am Wasser am Besten, stellte sich die Frage. Anlehnend an "Nessie", dem Seeungeheuer von Loch Ness, fiel die Wahl auf eine Schlange - die "Hanni vom Hahnenweiher".

Herausforderung

Als erstes musste die Schlange konzipiert und ein Klöppelbrief entworfen werden. Das war bei der Größe und Länge der Schlange eine kleine Herausforderung. Der Bauhof von Schönsee unterstützte bei der Formgebung des Kopfes und bei der Herstellung des Korpus. Das zu verwendende Material war, wie auch bei den Sonnenfängern, Polypropylen. Dabei war die Wahl des Klöppelgrundes sehr wichtig. Er sollte in alle Richtungen waagrecht und senkrecht elastisch sein, damit sich dieser beim Beziehen dem Körper anpasst und eine Schuppenform aufweist.

Lustige Schlange

Es sollte eine lustige Schlange werden, die im Baum auch gesehen wird. Deshalb fiel die Farbauswahl auf gelb und rot, die Augen sind aus Glas. Fast ein Kilometer Schnur wurde verarbeitet, 5000 Nadeln gesteckt, rund 120 Stunden für die Idee, den Entwurf und das Klöppeln des fünf Meter langen Werkes von Marianne Geißendörfer investiert.

Mitarbeiter des Bauhofs haben die Schlange in einem Baum positioniert. Von ihrem Beobachtungsposten betrachtet sie seit den 2. Schönseer Klöppeltagen das Geschehen beim Hahnenweiher. Bestimmt machen sich beim nahenden Bürger- und Seefest am letzten Wochenende in diesem Monat viele Gäste auf die Suche nach der "Schönseer Hanni".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.