15.11.2008 - 00:00 Uhr
SchönseeOberpfalz

Betreiber von Biogasanlage bieten Anschluss an ihr neues Netz an: Chance für Energie aus der Region

von Autor GLProfil

Die von den Partnern "BioProjekt GmbH" und "Green City Energy GmbH" projektierte Biogasanlage ist bereits im Rohbau fertiggestellt. Die Anlage auf dem Areal zwischen Schönsee und Dietersdorf soll später einer Leistung von rund 360 Kilowatt aufbieten.

Eine Inbetriebnahme ist für Februar 2009 geplant. Zusätzlich soll ein Nahwärmenetz für Dietersdorf zur preisstabilen und klimafreundlichen Wärmeversorgung entstehen. In einer Aufklärungsversammlung dazu sind alle Interessenten am Montag, 17. November, in den Gasthof "Waldblick" in Dietersdorf eingeladen.

Durch den Bau der Biogasanlage, die mit Rohstoffen aus der Region versorgt wird, können bis zu 20 Haushalte mit Strom bedient werden. Deshalb ist die Errichtung eines Nahwärmenetzes zum nahe gelegenen Dietersdorf mit einer Wärmeleistung von etwa 0,4 Megawatt geplant. Durch den Anschluss an dieses Netz könnten Abnehmer auf regionale Energieträger umsteigen. "Es wäre eine preiswerte Wärmeversorgung aus dem ökologisch und ökonomisch sinnvollen Projekt möglich", versichern die Initiatoren.

Bei der Informationsversammlung können sich die Interessenten über die Konditionen bei einer Abdeckung des Energiebedarfes besonders durch Dr. Bernhard Thiersch, den Geschäftsführer von Green City Energy, aufklären lassen. Weitere Informationen sind darüber hinaus unter den Telefonnummern 089/89066821 oder 08137-997944 erhältlich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.