01.07.2015 - 00:00 Uhr
SchönseeOberpfalz

Hochbetrieb und Sonnenschein im Kinderhaus Spielefest zieht an

Beim gemeinsamen Spiel oder auch beim Rennen auf der Kettcarbahn wurde das Spielefest beim Kinderhaus "Kleine heilige Theresia" für alle Teilnehmer ein angenehmes Erlebnis. Bild: gl
von Autor GLProfil

Hochbetrieb und Sonnenschein herrschte beim Spielefest des "Kinderhauses Kleine heilige Theresia". Organisiert vom Elternbeirat unter seiner Vorsitzenden Doris Margraf, waren alle Kinderhaus-Familien eingeladen.

Im Kinderhaus werden derzeit 71 Kindergartenkinder, verteilt auf eine rote, gelbe und grüne Gruppe, betreut. Daneben sind zehn Schulkinder in einer "Schlauer-Pauer-AG" untergebracht und in der angegliederten Kinderkrippe "Lausemaus" befinden sich 13 Krippenkinder. Unter der Leitung von Anja Herdegen werden diese insgesamt von fünf Kinderpflegerinnen, fünf Erzieherinnen und zwei Erzieherpraktikantinnen betreut. Vom Elternbeirat waren Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke sowie Brat- und Käsewurstsemmeln und Köstliches vom Grill für das leibliche Wohl bereitgestellt.

Neben einer Hüpfburg war es eine mobile Kettcarbahn, die besonders gut ankam. Aufgebaut auf dem Parkplatz am Kinderhausgelände konnten die Kinder dort mit den Kettcars mehrere Runden drehen, bis die Glocke zu einem Wechsel aufforderte. Manche genossen auch nur einfach die Sonne oder das Spiel mit den Eltern im Sandkasten.

Schaukel, Klettergerüst, Wippe und Rutsche waren ebenfalls gefragt. Vom Kinderhausteam wurden zudem Tassen mit dem aufgedrucktem Kinderhauslogo angeboten. So wurde das Fest für alle Beteiligten zu einem Erlebnis und für die Organisatoren zu einem Erfolg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.