Ruth und Ernst Schüssler für zehnten Aufenthalt im Haus Huber geehrt
Urlaub in reizvoller Landschaft

Ruth und Ernst Schüssler, hier mit ihren Gastgebern zwischen Maria Rettinger von der Tourist-Information (links) und Bürgermeisterin Birgit Höcherl (rechts) wurden für ihre Treue zum Urlaubsgebiet geehrt. Bild: gl
Lokales
Schönsee
29.04.2013
6
0
Treue Gäste sind ein Fundament jeder Ferienregion. Das gilt auch für den Bereich der Tourist-Information des Schönseer Landes. Verstärkt wird dieses Fundament durch die Würdigung treuer Gäste. Das Ehepaar Ruth und Ernst Schüssler aus Neckargemünd gehörte zu diesen Kandidaten.

Die Schüsslers kamen aufgrund eines Zeitungsinserats zunächst in eine Pension nach Schönsee, dann nach Weiding. Sie entdeckten dort bei einem Spaziergang das "Haus Huber" in der dortigen Bergstraße. Aus diesem Kontakt resultiert der derzeitige zehnte Aufenthalt. Die Zufriedenheit der Gäste wird wohl noch weitere Erholungstage in der Region garantieren.

Ruth und Ernst Schüssler schätzen neben der gewachsenen Freundschaft zu den Gastgebern die schöne Landschaft und reizvolle Umgebung, die gemeinsam erkundet wird.

Den Dank für die Treue zum Urlaubsgebiet drückte Bürgermeisterin Birgit Höcherl bei einer Feierstunde aus, auch im Namen von Weidings Bürgermeister Hans Wirnshofer und in Anwesenheit von Maria Rettinger von der Tourist-Information. Sie übergab eine Ehrenurkunde und eine CD von der Weidinger Blaskapelle aus. Auch die Gastgeber warteten mit Blumen als Geschenk auf. Die bei der Ehrung im Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) geschilderten Erfahrungen der Gäste konnten Höcherl und Rettinger gleich als wertvolle Information über die Urlaubsregion verbuchen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.