23.08.2017 - 20:00 Uhr
SchönseeOberpfalz

Albert Singer feiert 80. Geburtstag Im Ehrenamt aktiv

Albert Singer war der erste Vorsitzende der Stockschützen, zählte zu den Gründungsmitgliedern des Bayern-Fanclubs und war vier Jahrzehnte mit der Filmkamera bei den verschiedensten Anlässen nicht nur im Schönseer Land unterwegs. Kürzlich feierte er im Kreise seiner Angehörigen den 80. Geburtstag.

Bürgermeisterin Birgit Höcherl (links) und der Schönseer Gartenbauvereins-Vorsitzende Andreas Ebnet (rechts) gratulierten Albert Singer in Anwesenheit seiner Kinder Veronika, Albert und Georg (hintere Reihe) zum 80. Geburtstag. Bild: mmj
von Ludwig HöcherlProfil

Mit zwei Brüdern in Dietersdorf aufgewachsen, lernte er schon bald die harte Arbeit in der Landwirtschaft kennen. Bereits mit acht Jahren hütete er bei Landwirten Vieh, die landwirtschaftliche Lehrzeit absolvierte er bei der Familie Eibauer am Gut Dietersberg. Nach der Ausbildung war Albert Singer dort weiter beschäftigt. Mit Katharina Dirscherl aus Preißhof trat der Jubilar im Januar 1957 vor den Traualtar. Als Bauarbeiter war er vier Jahre in München tätig. 1970 begann mit einer Umschulungsmaßnahme in der MMM in Stadlern ein weiterer Abschnitt im Arbeitsleben, von dort verabschiedete er sich 1995 in den Ruhestand.

Schwer war Albert Singer in den letzten Jahren gesundheitlich angeschlagen. Für ihn und seine sechs Kinder war es zudem hart, im Februar vergangenen Jahres von seiner Frau Abschied nehmen zu müssen. Dennoch hat der Dietersdorfer seinen Lebensmut nicht verloren. Die Kinder, zwölf Enkel und drei Urenkel halten ständig Kontakt zu ihm und freuten sich, gemeinsam mit dem Papa, Opa und Uropa dessen Geburtstag feiern zu können.

Bürgermeisterin Birgit Höcherl überbrachte Albert Singer die Glückwünsche der Stadt, und Andreas Ebnet gratulierte namens des Schönseer Gartenbauvereins. Zudem konnte der Jubilar viele weitere Glückwünsche entgegennehmen, darunter von einer Abordnung der Feuerwehr. Im täglichen Leben unterstützt den Jubilar und seinen Sohn Georg eine Haushaltshilfe, die für beide sehr wertvoll ist.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.