Apfel gibt Grundschülern reichlich Stoff

Vermischtes
Schönsee
05.12.2016
38
0

Um den Apfel drehte sich kürzlich alles in der Grundschule, die Frucht stand im Zentrum des Unterrichts. Handarbeit war dabei gefragt, und der Duft von Bratäpfeln durchzog die Schulküche. Vier Stationen hatte Rektorin Maria Pfistermeister mit den Lehrkräften Charlotte Ditz, Birgit Enders, Christine Forster und Helga Höpfl vorbereitet. Auch Eltern und Mitglieder des Elternbeirats kamen an diesem Vormittag in die Schule und unterstützten ihre Sprösslinge, beispielsweise beim Bedrucken von Baumwolltaschen mit Apfel-Motiven. Mit Farbe und Pinsel gelangen den kleinen Künstlern die schönsten Bilder. Geduld und Geschick war für das Basteln einer "Vogelfee" verlangt. Naturmaterial wie Grünzeug und Holz, ein Apfel und ein Meisenring komplettierten das kleine Kunstwerk. Hochbetrieb herrschte bei der Zubereitung von Apfel-Waffeln. Die leckeren Bratäpfel mit Vanillesoße trafen nicht nur den Geschmack der Kinder. Sportlich wurde es noch in der Turnhalle, als die Schüler mit Äpfeln balancierten und Hindernisse überwinden mussten. Mit Eifer und Konzentration waren alle bei der Sache, das kernige Obst lernten die Kinder dabei nicht nur als Vitaminspender kennen. Zum Abschlussfest waren viele Eltern gekommen, worüber sich die Rektorin besonders freute. Der Apfel stand auch bei Liedern, Geschichten und Rollenspielen im Fokus. Bild: mmj

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.