01.01.2018 - 11:52 Uhr
SchönseeOberpfalz

Böller verletzt 15-Jährigen bei Schönsee Fingerglied verloren

In der Silvesternacht gegen 1 Uhr zündeten mehrere Personen auf dem Dorfplatz in Schönsee-Rackenthal Silvesterböller. Ein 15-jähriger Schüler wurde laut Mitteilung der Polizei beim Zünden eines Feuerwerkkörpers so schwer an der Hand verletzt, dass er das Endglied des linken Zeigefingers verlor. Mit Verbrennungen im Handinneren wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen. Die Sachbearbeitung des Vorfalls hat die Polizei Oberviechtach übernommen.

von Benjamin Tietz Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.