29.08.2017 - 20:00 Uhr
SchönseeOberpfalz

Ein Monat mit Pater Joseph schon wieder vorbei Ein Monat mit Pater Joseph

Schönsee/Stadlern. Zum dritten Mal in Folge übernahm Pater Joseph die Urlaubsvertretung von Pfarrer Wolfgang Dietz. Der aus Kerala, einem Bundesstaat im Süden Indiens, stammende Geistliche dankte in der Wallfahrtskirche in Stadlern den Pfarrangehörigen für die überaus freundliche Aufnahme.

Für die Seelsorgeeinheit Schönsee-Gaisthal-Stadlern dankte PGR-Sprecherin Sophia Grau (rechts) Pater Joseph für die Urlaubsvertretung von Pfarrer Wolfgang Dietz. Von Stadlerns Kirchenpfleger Alois Hanauer (links) gab es ebenso anerkennende Worte für den Geistlichen aus Indien. Bild: mmj
von Ludwig HöcherlProfil

Ihm sei während der vergangenen vier Wochen viel Hilfe und Liebe entgegengebracht worden. Seine Bitte "Betet für mich" werden ihm die Gläubigen bestimmt gerne erfüllen. Sophia Grau, Sprecherin des Pfarrgemeinderates der Seelsorgeeinheit Schönsee-Gaisthal-Stadlern, dankte Pater Joseph für seine Tätigkeit. Sie wünschte ihm Gottes Segen und überreichte dem Priester als Erinnerung eine Kerze von der Wallfahrtskirche mit dem Bildnis der Gottesmutter.

Kirchenpfleger Alois Hanauer hob in seinen Dankesworten das Mitwirken von Pater Joseph am Frauentag hervor und gab ihm augenzwinkernd ein "bisserl Taschengeld" mit auf die Reise nach Rom. Dort setzt der junge Priester sein Studium der Philosophie fort. Zunächst aber macht er im September noch die Urlaubsvertretung in der Pfarrei Geigant.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.