Erstmals gemeinsam für Schönsee und Weiding
Ein Gremium für die Pfarreiengemeinschaft

Vermischtes
Schönsee
13.02.2018
83
0

Schönsee/Weiding. Bei der Pfarrgemeinderatswahl am 25. Februar wird nach dem Zusammenschluss der Pfarreien Schönsee und Weiding im vergangenen Jahr erstmals ein gemeinsames Gremium für diese Pfarreiengemeinschaft gewählt. Unter Berücksichtigung aller Ortschaften und deren Katholikenzahl sind für Schönsee 6, Weiding 4, sowie für Gaisthal, Hannesried, Schönau und Stadlern jeweils 2 Mitglieder zu wählen.

Wahlberechtigt sind alle Katholiken mit Erstwohnsitz in der Pfarrei, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet, sowie sich nicht durch formalen Akt von der katholischen Kirche getrennt haben. Es kann nur in dem Wahllokal gewählt werden, in dessen Bereich der Wohnsitz liegt. Es besteht auch die Möglichkeit zur Briefwahl. Die Unterlagen dazu können persönlich oder auf schriftlichen Antrag bis spätestens Donnerstag, 22. Februar, im Pfarrbüro während den Öffnungszeiten (Dienstag, Mittwoch, Freitag 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr sowie Donnerstag 15 Uhr bis 18 Uhr abgeholt werden. Die Formulare liegen auch in den Kirchen aus.

In der kommenden Woche ist das Pfarrbüro geschlossen. Die Briefwahlunterlagen sind im Pfarramt oder in den Wahllokalen des jeweiligen Wohnsitzes bis zur Schließung der Wahllokale abzugeben. Wahllokale und Öffnungszeiten in der Pfarrei Schönsee: Gruppenraum im Pfarrhof Schönsee, Samstag, 24. Februar, 15 Uhr bis 17 Uhr, Sonntag, 25. Februar 9 Uhr bis 11.30 Uhr und 14 Uhr bis 15.30 Uhr. Stadlern: FFW-Haus Samstag, 24. Februar, 18 Uhr bis 20.30 Uhr, Sonntag, 25. Februar, 9 Uhr bis 11 Uhr Uhr. Gaisthal FFW-Haus Sonntag, 25. Februar, 9.15 Uhr bis 12 Uhr.

Kandidatenliste Schönsee: Manuel Bauer (Gaisthal), Waltraud Eichstetter (Schönsee), Sophia Grau (Stadlern), Marianne Hanamann (Schönsee), Dr. Martin Hanauer (Gaisthal), Katharina Kreuzer, Maria Kreuzer, Andreas Kulzer (jeweils Dietersdorf), Marina Linsmeier, Herbert Spichtinger (beide Schönsee), Lisa Wiezorreck (Stadlern), Barbara Wirnshofer (Schönsee), Karin Zach (Stadlern). Es können zehn Kandidaten gewählt werden. Wahllokale in der Pfarrei Weiding sind im Jugendheim (Weiding), Gasthaus Häusler (Hannesried) und im Feuerwehrhaus Schönau, jeweils am Sonntag, 25. Februar, von 9.15 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.

Kandidatenliste Weiding: Helmut Betz, Fritz Bock jun. (beide Weiding), Christa Dirscherl-Koch (Kagern), Franz Höger (Schönau), Anita Ring (Weiding), Christian Ring (Schönau), Dominik Scharl, Linus Scharl (beide Hannesried), Christina Serve (Schönau), Hans Wirnshofer (Weiding). Aus dieser Liste können acht Kandidaten gewählt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.