Feuer und Lichtblicke beim Gespielten Adventkalender

Vermischtes
Schönsee
23.12.2016
20
0

"Spiel mit dem Feuer" und "Lichtblicke" gab es an den letzten beiden Abenden beim "Gespielten Adventskalender". Die Gruppe "Hephaistos" überraschte bei ihrem Auftritt mit Feuer und Leuchtpoi die Besucher. Von einer Handtrommel kam im Hintergrund dezenter Klang, einhergehend mit den Feuerspielen. Kinder stellten bei "Lichtblicke" Kerzen im Kreis auf und wünschten sich in ihren vorgetragenen Bitten für die Menschen friedvolles Miteinander und Rücksichtnahme. Bürgermeisterin Birgit Höcherl dankte zum Abschluss des diesjährigen "Adventkalender" allen Mitwirkenden an den fünf Abenden. Dank gab es dazu für Laura Simon, die auf ihrer Flöte das Lied "Wir sagen Euch an..." begleitete sowie Bernhard Treiber, Maria und Otto Pfistermeister für die erforderliche Technik. Mitglieder des Paschervereins waren für die Ausgabe von Glühwein, Kinderpunsch und Leberkässemmeln zuständig, die Gruppe "Hephaistos" hatte extra an ihrem Abend speziell zubereitete "Lebenswurstbrote" mitgebracht. An Stehtischen gab es nach den Auftritten immer längere Unterhaltung zum gewohnten Imbiss und wärmende Getränke. Und auch den Kindern wurde es im Schein der Christbaumbeleuchtung und an der rustikalen Bretterwand vor dem Rathaus nicht langweilig. Der Erlös wird wie jedes Jahr auch heuer wieder einem sozialen Zweck zugeführt. Bild: mmj

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.