Menschen helfen und beizustehen

Pfarrer Wolfgang Dietz und die Sprecherin des Pfarrgemeinderates, Sophia Grau, begrüßten Christian Glaser in der Pfarrkirche. Bild: mmj
Vermischtes
Schönsee
15.09.2017
85
0

Der neue Gemeindeassistent für die Pfarreien Schönsee und Weiding ist auch gerne im Ehrenamt tätig.

Pfarrer Wolfgang Dietz hat eine neue Unterstützung in der Pfarreiengemeinschaft Schönsee-Weiding. Er begrüßte mit Christian Glaser den neuen Gemeindeassistenten. Die Einführungszeit in den Beruf zum Gemeindereferent dauert zwei Jahre und wird mit der zweiten Dienstprüfung abgeschlossen. Pfarrer Dietz wünschte Glaser ein gutes und schnelles Eingewöhnen und bat die Gläubigen um Unterstützung bei der Bewältigung der vielfältigen, neuen Aufgaben.

Der 25-jährige, der aus der Pfarreiengemeinschaft St. Elisabeth-Maria Waldrast in Weiden kommt, stellte sich den Kirchenbesuchern vor. Anderen Menschen helfen und ihnen beistehen, das sei seine Intention. Dieser Gedanke begleitete bereits sein ehrenamtliches Engagement bei der Wasserwacht und mündete nach der Schulzeit in die Ausbildung zum Rettungsassistenten. Allerdings sah er während dieser Zeit, dass die Idee Menschen zu helfen zwar stimmte, aber dies dann auf eine andere Weise geschehen sollte. Deshalb absolvierte Glaser ein dreieinhalbjähriges Studium der Religionspädagogik in Eichstätt, dem sich ein Gemeindepraktikum in der Pfarrei Grafenwöhr anschloss. Jetzt freue er sich auf seine Mitarbeit in der Pfarreiengemeinschaft Schönsee-Weiding. Auf ein gutes Miteinander freue sich auch die Sprecherin des Pfarrgemeinderates, Sophia Grau, bei der Begrüßung in der Schönseer Pfarrkirche. Damit für ihn die Eingewöhnungsphase leichter wird, überreichte sie an Glaser einen Korb mit heimischen Produkten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.