Wintereinbruch im Schönseer Land
Mit Schaufel, Fräse und Walze

Im Langlaufzentrum Schönsee-Schwand sorgte Toni Flöttl gestern Nachmittag mit der Schneewalze für eine feste Grundlage für die Loipen. Bilder: mmj (3)
Vermischtes
Schönsee
04.01.2017
109
0

Jetzt ist es also soweit: Da hat Frau Holle eine kräftige Nachtschicht eingelegt und bis zum Mittwochmorgen über das Schönseer Land eine dicke Schneedecke gezogen. Auf den Langlaufloipen kam bereits die Schneewalze zum Einsatz.

Um drei Uhr war für die Mitarbeiter des Bauhofs Schönsee die Nacht zu Ende, um mit dem Einsatz der Räum- und Streufahrzeuge den Folgen des Wintereinbruchs Herr zu werden.

Stellenweise gab es bereits aufkommende Schneeverwehungen über die Gemeindeverbindungsstraßen und diese wollte man vor dem Berufsverkehr einfach freihaben. Dennoch bleibt die Tatsache, dass die Fahrzeuglenker nicht immer und überall zu gleicher Zeit den Winterdienst verrichten können. Im Laufe des Tages stand dann dazu die Räumung der Gehwege im Kurpark, an Wanderwegen und an den städtischen Grundstücksflächen an, um die sich der Bauhof zu kümmern hat.

Für die Straßenanlieger war die Schneelage in den frühen Morgenstunden auch nicht überraschend, denn der Wetterbericht hatte ja für den Oberpfälzer Wald eine Warnung ausgegeben. Da war man dann darauf auch vorbereitet. Es kam die Schneeschaufel zum Einsatz, und mit der hauseigenen Schneefräse ging natürlich alles schneller. Mancher erinnerte sich am Mittwochvormittag plötzlich wieder so an die winterlichen Verhältnisse in früherer Zeit, die dann länger anhielten und besonders auf den Straßen für widrige Verhältnisse sorgten. Für die Schulkinder kommt der jetzt einsetzende Schneefall ein wenig spät. Leider erst jetzt, gegen Ende der Weihnachtsferien. Sie hätten sich schon früher darauf gefreut, wie beim Bauen eines Schneemanns von drei Buben zu hören war. Zwischendurch kümmerten sie sich um das Vogelhäuschen und füllten es wieder mit Sonnenblumenkernen.

Im Langlaufzentrum Schönsee-Schwand war Toni Flöttl mit der Schneewalze unterwegs, um die Loipen zu befestigen. Ab nächster Woche sollte dann auch Nachtlanglauf möglich sein. Information gibt es auf der Homepage des Wintersportvereins unter "wsvschoensee.de".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.