12.09.2017 - 20:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Spannende Spiele um den Titel Auch mit Eisstock zielsicher

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung siegte der Schützenverein bei der Büchelkühner Dorfmeisterschaft der Stockschützen. Ausrichter war die Krieger- und Reservistenkameradschaft.

Acht Moarschaften kämpften beim Stockturnier des K.R.K. Büchelkühn um den Dorfmeistertitel.
von Gerd KühnerProfil

Vorsitzender Erwin Hübl freute sich, auf der Anlage des ESC Schwandorf acht Moarschaften im Kampf um die begehrte Dorfmeisterkrone begrüßen zu können. Um 9 Uhr erfolgte der Startpfiff. Gespielt wurde nach dem Modus "jeder gegen jeden" in einer Doppelrunde. Am Ende entschieden Punkte und die Stocknoten der einzelnen Teams, die aus vier Spielern bestanden. Bei optimalen Spielbedingungen kam zu spannenden Partien. Den ersten Platz sicherte sich mit 20 Punkten die Moarschaft des Schützenvereins in der Besetzung Markus Kaufmann, Georg Kaufmann, Georg Daube und Werner Pirnke. Den zweiten Platz belegten die "Terrbomer" mit Peter Plank, Reinhard Plank, Holger Buresch und Jürgen Listl vor dem Stammtisch "Nabtalschwärmer" in der Besetzung Egon Moritz, Norbert Huber, Markus Obermeier und Werner Obermeier ebenfalls mit 20 Punkten und der schlechteren Note.

Auf den weiteren Plätzen folgten der Bayern Fanclub Büchelkühn, die Kegler und der Burschenverein vor der Feuerwehr. Bei der Siegerehrung hob Hübl das faire und sportliche Verhalten der Akteure hervor. Sein Dank galt dem ESC Schwandorf für die Überlassung der Stockbahnen, den Sponsoren, dem Schiedsrichter Josef Listl und dem Rechenbüro, sowie allen Helfern.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp