23.04.2017 - 16:58 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Stadtball mit Erlebnischarakter In den Morgen getanzt

Über 500 Gäste kamen am Samstagabend zur sechsten Auflage des Stadtballs in die Oberpfalzhalle. Sie tanzten zur Musik der Klaus-Hörmann-Band aus Nürnberg. Die Damen in schicker Abendrobe, die Herren nicht minder gut gekleidet.

von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Mit einem Walzer eröffneten Oberbürgermeister Andreas Feller und seine Frau Susanne den Ball in der festlich geschmückten Halle. Mit Discofox, Blues, Cha-Cha-Cha, Samba und Jive lockte das Orchester die Tanzpaare im Laufe des Abends aufs Parkett. Die Klaus-Hörmann-Band bediente sich aus dem Fundus der Evergreens, von "Time of my Life" bis "Jolene" und von "Mamma Mia" bis "La Isla Bonita".

Die Sänger Christine Beck und John Marshall interpretierten Hits von Madonna, Tom Jones, den Bee Gees, der Spider-Murphy-Gang und ABBA. "Wir wollen immer besser werden", hat sich der Leiter des städtischen Tourismusbüros, Johannes Lohrer, zum Ziel gesetzt und deshalb ein buntes Rahmenprogramm mit Auftritten der Tanzformation "Lucky Liners" aus Wackersdorf und der "Tuppermen" organisiert. Das Comedy-Duo aus München legte den Gästen am Eingang den roten Teppich aus, unterhielt sie mit "Walking-Acts" und zog in seine akrobatische Show die Zuschauer mit ein.

In den Tanzpausen stärkten sich die Gäste am kalten Büfett, das der Partyservice Haberl wieder mit leckeren Fisch- und Fleischspeisen sowie Käse und Cremes angerichtet hatte. Inhaber Karl Haberl stiftete den ersten Preis für das Gewinnspiel, der an Andrea Schätzler aus Regensburg ging. Sie darf 25 Gäste zu einem italienischen Büfett einladen.

Cocktail und Begrüßungsfoto zum Empfang, Pralinen an den geschmückten Tischen, weiße Hussen als Überwürfe für die Stühle, eine Cocktail-Bar in der Hallenecke: Gerade die vielen Details waren es, die den Abend zum Erlebnis machten. Die Klaus-Hörmann-Band bedankte sich für das mittlerweile sechste Engagement in Schwandorf auf ihre Weise. Der britische Sänger John Marschall und Saxophonist Ralf Kummer traten vor das Publikum und ernteten für ihre Solobeiträge viel Beifall.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.