12.02.2017 - 20:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Zwei Kurse im Jugendtreff: Malen und töpfern Kreativität gefragt

Zwei Kurse für kreative Kinder stehen in den kommenden Wochen auf dem Programm des Jugendtreffs: Ausdrucksmalen unter dem Motto "Malen nach Herzenslust" und ein Töpferkurs, bei dem Tierfiguren geformt werden.

Der Kreativität freien Lauf lassen: Der Jugendtreff bietet dazu zwei Kurse an, einer dreht sich ums "Ausdrucksmalen". Bild: hfz/Schwägerl
von Redaktion OnetzProfil

Unter dem Motto "Hände malen was Worte nicht ausdrücken können", veranstaltet der Jugendtreff in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt Schwandorf für Kinder von acht bis zwölf Jahren einen Kurs zum Thema "Ausdrucksmalen". Intuitives, freies Malen ist eine Abenteuerreise mit Farben. Es fördert die eigene Kreativität, das Selbstvertrauen,Konzentration und Ruhe. Es sind keine Ziele vorgegeben, sondern die Kinder sollen ohne Zwang zu ihrem eigenen Ausdrucksformen finden. Der Kurs findet ab 6. März an fünf Nachmittagen jeweils von 14 bis 16.30 Uhr statt. Es werden nur die Materialkosten erhoben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist Anmeldung unter Telefon 09431/4 33 36 oder per E-Mail anjugendtreff[at]schwandorf[dot]de notwendig. Die Leitung hat Mira Schwägerl inne, sie ist Künstlerin und Ausdrucksmalpädagogin.

Susanne Grießhammer vom Jugendtreff leitet den Kurs "Tierfiguren aus Ton". Er beginnt am Montag, 6. März und richtet sich an Kinder ab acht Jahren. An drei Nachmittagen jeweils von 15 bis 16.30 Uhr modelliert die Gruppe zum Start in die neue Gartensaison Tierfiguren aus Ton. Es werden nur Materialkosten erhoben. Auch für diesen Kurs ist Anmeldung im Jugendtreff notwendig.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.