Ausstellung "regarding: paper"
Volles Haus bei Vernissage

Bei der Ausstellungseröffnung waren auch die Künstler (von rechts) Renate Höning, Reinhard Wöllmer, Pavel Trnka und Nicola Müller anwesend. Bild: Götz
Kultur
Schwandorf
15.04.2018
60
0

Die neue Ausstellung "regarding: paper" sorgt für ein volles Oberpfälzer Künstlerhaus. Im Mittelpunkt des Interesses stehen die Werke von vier Künstlern, die sich am Sonntag den Fragen der Gäste stellen.

So unterschiedlich die Künstler Nicola Müller (München), Renate Höning (Regensburg), Reinhard Wöllmer (Nürnberg) und Pavel Trnka (Prag) sind, eines haben sie gemeinsam: Ihre Werke haben alle etwas mit dem Thema Papier zu tun. Ob nun Collage, Farbreliefs oder sogenannten Cut-Outs - die Ausstellungsstücke stießen am Sonntag auf reges Interesse.

Rundgang geplant

Zur Vernissage kamen viele Gäste, darunter etliche bekannte Gesichter der Stadt wie Altbürgermeister Helmut Hey und Altlandrat Volker Liedtke. Zur Eröffnung hatte Andrea Lamest, die Leiterin des Oberpfälzer Künstlerhauses, geladen. Sie gab einen historischen Abriss, was die Papierherstellung sowie die Geschichte der Zeichnung betraf. Außerdem stellte sie die Künstler vor. Die Ausstellung läuft nun bis Sonntag, 27. Mai. Das Oberpfälzer Künstlerhaus ist von Mittwoch bis Donnerstag, 12 bis 18 Uhr, sowie sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 13. Mai, wird zum Internationalen Museumstag um 14 Uhr ein Rundgang mit Andrea Lamest angeboten (Bericht im Magazin in der Samstagsausgabe folgt).

___



Weitere Informationen:

www.kebbelvilla.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.