06.03.2018 - 20:00 Uhr
Schwandorf

Entdecker-Tour durch Kirchen

Die Katholische Erwachsenenbildung hat heuer "Kirchenführungen der besonderen Art" im Angebot. Der Startschuss fiel am Sonntag in der Kirche St. Johannes in Kronstetten bei Schwandorf. Weitere Ziele sind die Erlöserkirche Schwandorf am 18. März, St. Peter und Paul und St. Salvator in Naabsiegenhofen bei Schwandorf am 15. April, die evangelische Auferstehungskirche Oberviechtach am 29. April, die Wallfahrtskirche St. Barbara auf dem Eixlberg bei Pfreimd am 10. Juni und die Kapelle Michelsberg/Nittenau am 24. Juni. Karin Rossmann und Winfried Fimmers übernahmen die Führung durch die Filialkirche in Kronstetten, die kommunalpolitisch zu Schwandorf, kirchlich aber zu Wackersdorf gehört. Das barocke Gotteshaus stammt aus dem 13. Jahrhundert und zählt damit zu den ältesten in der Region. Vor einiger Zeit haben Gutachter Schäden im Dachstuhl und Risse im Mauerwerk entdeckt. Nun plant die Pfarrei eine Generalsanierung. Die Kostenschätzung liegt bei 800 000 Euro.

von Rudolf Hirsch (RHI)Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.