Gespräch und Führung im Oberpfälzer Künstlerhaus
Neue Werke im Blick

Im Künstlerhaus ist derzeit die Sammlung Bezirk Oberpfalz zu sehen. Am Sonntag besteht Gelegenheit zu einer Führung. Bild: exb
Kultur
Schwandorf
14.02.2018
15
0

Das Oberpfälzer Künstlerhaus zeigt derzeit die "Sammlung Bezirk Oberpfalz". Am Sonntag, 18. Februar, ab 14.30 Uhr besteht die Gelegenheit zu einem Künstlergespräch und einem Rundgang durch die Ausstellung mit dem Künstlern Susanne Neumann, Maria Maier, Vasilij Plotnikov und der Leiterin des Oberpfälzer Künstlerhauses, Andrea Lamest.

Das Oberpfälzer Künstlerhaus zeigt bis zum 25. März die Sammlung des Bezirks, die mittlerweile mehr als 150 Werke von fast 90 regionalen Künstlerinnen und Künstlern umfasst. Die Sammlung wird jedes Jahr in unterschiedlicher Auswahl präsentiert. Bis Ende März sind nun unter anderem Arbeiten von Alois Achatz, Günter Dollhopf, Regine Herzog, Annegret Hoch, Hans Lankes, Pia Mühlbauer und Paul Schinner zu sehen, zusammen mit den Neuerwerbungen von Susanne Neumann (Skulptur), Maria Maier (Foto/Malerei) und Vasilij Plotnikov (Skulptur).

Die drei Künstler sind am kommenden Sonntag zu Gast im Oberpfälzer Künstlerhaus in Fronberg, bieten zusammen mit Andrea Lamest einen Rundgang durch die Ausstellungsräume und erläutern ihre Werke. Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.