Regisseurin Julia "JayEz" Schnorrer präsentiert zweiten Film
"The Hacker" feiert gelungene Premiere

Kultur
Schwandorf
13.10.2017
273
0

Eine gutgelaunte Regisseurin Julia "JayEz" Schnorrer präsentierte am Donnerstag ihren neuen Kurzfilm "The Hacker" zum ersten Mal der Öffentlichkeit.

Im gut gefüllten Lichtwerk-Kino wurden nicht nur das Werk selbst, sondern auch Szenen von den Dreharbeiten und ein alternatives Ende gezeigt. Der Film inszeniert eine Verhörsituation und es geht um einen jungen Mann, gespielt von Ethan Taylor (23), der als Hacker-Genie in die Fänge einer obskuren Behörde gerät und zur Mitarbeit gezwungen wird.

Zu den Darstellern gehörte unter anderem Alexis Schmid. Für die Filmmusik sorgte wie schon bei Schnorrers erstem Werk "Akzeptanz/Acceptance" der Wackersdorfer Hartwig Ross. Der Film dauert etwa sieben Minuten und ist auf Englisch mit deutschen Untertiteln. Am Freitag gab es ihn noch einmal im Lichtwerk-Kino zu sehen. Bild: Dobler
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.