01.09.2017 - 20:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Talk und Musik: Viviane de Farias zu Gast Brasilianisches Erbe

Live-Talk und Musik: Das Oberpfälzer Künstlerhaus setzt diese Reihe nach der Sommerpause am Donnerstag, 14. September, um 20 Uhr mit einem besonderen Duo fort. Konzert und Gespräch moderiert Bassist Sven Faller, Sängerin Viviane de Farias ist sein Gast.

Sängerin Viviane de Farias ist in Rio aufgewachsen. Sie gastiert am 14. September in der Reihe "Live-Talk und Musik" im Oberpfälzer Künstlerhaus. Bild: exb
von Redaktion OnetzProfil

Für die beliebte Reihe wird das Dachgeschoss des Oberpfälzer Künstlerhauses für einem Abend zum Wohnzimmer. Hier empfängt der renommierte deutsche Bassist Sven Faller international etablierte Künstler, die normalerweise auf großen Konzertbühnen zu Hause sind.

An diesem Gesprächs-Abend aber sind die Musiker in einem intimeren Rahmen zu erleben und das Publikum kommt ihnen auch als Mensch ein Stück näher. Diesmal begrüßt Sven Faller Viviane de Farias. Sie wuchs in Rio de Janeiro und Los Angeles auf, hat jetzt ihr Zuhause in Deutschland. Klassisch ausgebildet als lyrischer Sopran, gab sie mit nur 20 Jahren ihr Debut an der Staatsoper von Rio de Janeiro. Danach arbeitete sie in verschiedenen Projekten mit Schwergewichten wie Placido Domingo, Kurt Massur oder Zubin Metha.

Inzwischen widmet sie sich ihrer großen Leidenschaft, dem reichen musikalischem Erbe Brasiliens. In ihrem Repertoire mischen sich die rassigen, brasilianischen Rhythmen mit jazziger Improvisation.

Karten können unter der Telefonnummer 09 431/9716 oder unter der E-Mail-Adresse opf.kuenstlerhaus@ schwandorf.de reserviert werden. Sie kosten 12, ermäßigt 10 Euro.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp