11.07.2017 - 20:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Vernissage mit Live-Musik

29 Jahre lebte Peter Hillmann (55) in Bayreuth und arbeitete dort als selbstständiger Projektmanager. Jetzt kehrt er nach Schwandorf zurück und möchte seiner Heimatstadt etwas Gutes tun. Mit der Ausstellung "KunstZeitRaum" bietet er sieben regionalen Künstlern eine Plattform zur Präsentation ihrer Kunstwerke. Bei der gut besuchten Vernissage am Freitag in den ehemaligen Dresdner-Bank-Räumen in der Friedrich-Ebert-Straße 31 konnten sich die Besucher bei Live-Musik von der Qualität der 80 Exponate überzeugen. Die Ausstellung ist bis 28. Juli am Donnerstag und Freitag von 15 bis 19 Uhr und am Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Beim Afterwork-Treff am Donnerstag ab 18 Uhr sind auch die Künstler Thomas Zilch (Schwandorf), Florian Zeitler (Teublitz), Barbara Wilmers-Hillenbrand (Regensburg), Angelika Offer ( Duggendorf) Nicole Matschiner (Schwandorf), Stefan Wiedenmann (Heitzenhofen) und Martina Leithenmayr (Kohlberg) anwesend.

Aussteller Peter Hillmann (hinten, Zweiter von links) konnte einen Kreis regionaler Künstler für eine Ausstellung gewinnen, die zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl (rechts) am Freitag eröffnete. Bild: Hirsch
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.