Abteilung des ASV Fronberg zieht Bilanz - Dorfmeisterschaften stehen an
Stärkster Kegelverein der Stadt

Die neue Führung der Kegelabteilung des ASV Fronberg mit Spartenleiter Manfred Peter (Dritter von links) an der Spitze. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
06.05.2013
111
0

Der ASV Fronberg ist nicht nur der stärkste Kegelverein in der Stadt, sondern zählt auch zu den erfolgreichsten im ganzen Landkreis. Spartenleiter Manfred Peter zog bei der Hauptversammlung am Samstag eine "überaus positive sportliche Bilanz". 54 Aktive kamen in acht Mannschaften zum Einsatz und holten eine Meisterschaft und zwei Vizemeistertitel nach Fronberg.

Den Aufschwung verdanke der Verein der guten Kameradschaft, der erfolgreichen Nachwuchsarbeit und der Unterstützung durch ehemalige Spieler des FC Schwandorf sowie aus Kümmersbruck und Johanngeorgenstadt, betonte Abteilungsleiter Manfred Peter. Er kündigte für die Zeit vom 3. bis 6. Juni die 12. Fronberger Ortsmeisterschaften für Hobby-Kegler an. Eine Mannschaft besteht aus vier Spielern, aktive Kegler sind nicht zugelassen. Jeder Teilnehmer hat 50 Schub (25 in die Vollen und 25 Abräumer). Zu gewinnen gibt es Pokale für die drei besten Damen- und Herrenmannschaften sowie die drei besten gemischten Teams, außerdem Medaillen für die drei erfolgreichsten Jugendmannschaften. Auch die besten Einzelkegler bei den Damen, Herren und Jugendlichen erhalten einen Pokal. Der Verein mit den meisten Mannschaften bekommt einen Sachpreis. Die Startgebühr beträgt 10 Euro pro Mannschaft. Parallel zu den Ortsmeisterschaften findet ein Werbekegeln statt. Dabei kosten zehn Schub "in die Vollen" einen Euro. Zu gewinnen gibt es, getrennt nach Damen und Herren, jeweils 20 Euro für die Ersten, zehn Euro für die Zweiten und fünf Euro für die Dritten. Die Siegerehrung findet am 9. Juni um 18 Uhr in der Kegelbahn statt. Anmeldungen nimmt Rosemarie Krempl, Tel efon 09 431 /3106 entgegen. Sie vergibt nach Absprache auch die Starttermine. Am 6. und 7. Juli trägt die Abteilung die Clubmeisterschaften aus. Der gemeinsame Fahrradausflug ist für den 28. Juli terminiert. Vom 8. bis 13. August richtet der Verein das Heigl-Gedächtnisturnier aus, und am 17. August ist das Grillfest geplant.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.