06.07.2009 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Alfred Eberharter und lokale Formationen spielen in Büchelkühn auf - Hits im Minutentakt 500 Fans restlos begeistert

Alfred Eberharter (57) war 1973 Mitbegründer der "Zillertaler Schürzenjäger" und spielte in der österreichischen Kultband Bass und Akkordeon. Als sich die Musiker 1996 trennten, war für ihn klar: "Ohne Musi geht nix".

von Ingrid Hirsch (RID)Profil

Gemeinsam mit seinem Sohn Alfred junior (30) gründete der ehemalige "Schürzenjäger" vor einem Jahr die "Hey Mann Band" und holte sich Sänger Stefan Wilhelm, den Gitarristen Georg Daviotis, den Bassisten Andi Marberger und den Gitarristen und Texter Hannes Hintersteiner mit dazu.

Auch Lokalkolorit

Am Freitag trat das Sextett beim Schlager- und Volksmusikfestival auf dem Grabinger-Gelände in Büchelkühn auf. In einem eigens aufgebauten Zelt zeichnete der Münchner Sender "Gute-Laune-TV" vor über 500 begeisterten Fans ein "Oktoberfest-Spezial" auf. Mit dabei waren auch die Lokalmatadoren von der "Weiß-blauen Freiheit", Reinhard Grabinger und Thomas Schediwy. Das Schwandorfer Volksmusikduo präsentierte seine neuen Hits "Schöne Kirwazeit" und "Heit is wieder so a Tog" und ließ sich von den "Stoapfälzer Musikanten" begleiten.

Ihren ersten Radiohit hatten die beiden mit dem Lied "Bayerische Gluat" gelandet. Wer sie "live" hören und sehen möchte: Heute Abend treten Reinhard Grabinger und Thomas Schediwy bei der Kirwa im Grabinger-Zelt in Büchelkühn noch einmal auf. Mit von der Partie waren am Freitag weitere hochkarätige Solisten und Bands aus der volkstümlichen Musikszene. Die einzigartige Formation "Rocking Son" heizte die Stimmung mit einem "Dschingis-Kahn-Hit-Mix" an. Zu Gast waren auch der Schlagerinterpret Matthias Carras, das Duo "Wilde Herzen", die österreichische Band "Zillertal Power" sowie die Komikerin und Jodlerin "Baby Bubble". Die Stadtkapelle Nittenau sorgte für Oktoberfest-Stimmung an diesem Abend, durch den die Moderatoren Marion Feldmeier und Lukas Bach führten. Zum Musikprogramm passten auch die Songs des Nittenauer Duos "Weltenbummler", das rechtzeitig zur Grabinger-Kirwa ein neues Album herausbrachte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.