30.08.2004 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Brückensturz war ein Unfall

von Autor HOUProfil

Bei ihren Ermittlungen nach dem tödlich endenden Sturz eines 42-Jährigen von der Adenauerbrücke (wir berichteten) geht die Polizei unterdessen von einem Unfall aus. Es gebe einen Zeugen, so sagte am Freitag ein Polizeisprecher, der gesehen habe, wie sich der angetrunkene Mann aus Teublitz rücklings auf das Geländer setzen wollte. Dabei stürzte er ab und fiel etliche Meter in die Tiefe.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.