Foto-Ausstellung von Josef Merkl in der Sparkasse: Nepal und Norwegen
Hohe Berge, weite Fjorde

Lokales
Schwandorf
06.09.2014
34
0
Josef Merkl (46) lebt in Zangenstein (Gemeinde Schwarzhofen) und ist aktives Mitglied in der "Fotografischen Gesellschaft Regensburg". Dort holte sich der ausgebildete Diplom-Sozialpädagoge die Anregungen für seine fotografische Entwicklung. Zu seinen Hauptmotiven gehören Land- und Ortschaften seiner näheren Umgebung. Davon sind bei seiner aktuellen Ausstellung in den Räumen der Sparkasse allerdings nur vier Motive zu sehen.

Die übrigen 46 Aufnahmen zeigen die "grandiosen Berge Nepals und die faszinierenden Fjorde von Norwegen". Vorstandsmitglied Wilfried Bühner hieß zur Ausstellungseröffnung am Montag zahlreiche Gäste, darunter auch viele Fotofreunde, willkommen. Josef Merkl ging zuletzt mit Bildvorträgen über den Landkreis Schwandorf, die Oberpfalz und den Bayerischen Wald an die Öffentlichkeit. Am 17. Oktober zeigt er um 20 Uhr in der Kunstgalerie Horst in Nittenau Aufnahmen über seine Reise nach Nepal. Den Vortrag wiederholt der Fotograf am 9. November um 20 Uhr im Gasthaus Kellermann in Zangenstein. Seine Präsentation über Norwegen ist in Vorbereitung.

Im Herbst 2011 unternahm Josef Merkl eine mehrwöchige Reise nach Nepal und fing mit seiner Kamera nicht nur Landschaften ein, sondern hielt auch Augenblicke fest, die die kulturelle Entwicklung des Landes zwischen Tradition und Moderne erahnen lassen. Im Sommer 2013 folgte die Reise durch das Fjord-Land Norwegen. Die "Fotografische Gesellschaft Regensburg" stellte die Rahmen für die Fotos zur Verfügung, die hauptsächlich im Format "30 mal 45" vergrößert sind. Die Bilderschau ist bis 26. September im Citycenter der Sparkasse zu sehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.