16.03.2013 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Gau-Silber für Eva Hofmann Turnerinnen vom TSV

von Autor NDLProfil

Etwa 100 Turnerinnen aus sechs Vereinen des Turngaues Oberpfalz-Süd, und aus dem Turngau Nord nahmen noch Turnerinnen vom TuS Hirschau als Gastturnerinnen teil, gingen bei den Gaueinzelmeisterschaften in Roßbach/Wald an die Geräte. Die Mädchen zeigten Pflichtübungen der Stufen P4 bis 9 am Sprung, Stufenbarren, Balken und Boden und erhielten dafür eine Vierkampfwertung.

Die elf Turnerinnen vom TSV 1880 Schwandorf konnten sich, da mit vielen Neulingen angetreten, diesmal kaum vorne in die Siegerlisten eintragen. Dennoch erkämpfte sich die erfahrene Eva Hofmann in der Altersklasse 11 (Jahrgang 96/97) die Silbermedaille mit 64,05 Punkten. Außerdem zeigte sie den am höchsten bewerteten Sprung mit 17,35 Punkten. In der gleichen Altersklasse erzielte Hannah Weigert mit 53,70 Punkten den siebten Rang und Leah Domscheit 45,95 Pkt. (8.).

Zwei Klassen jünger kämpften 27 Mädchen der Jahrgänge 2000/01 um gute Platzierungen; die Ergebnisse: Viviane Fuß 56,50 Pkt. (11.), Paya Wittenzellner 53,15 Pkt. (22.) und Leoni Fritsch 51,80 Pkt. (25.). Die jüngsten TSV Mädchen, Altersklasse 2002/03, erturnten folgende Ränge: Ronja Mayer 52,40 Pkt. (13.), Paula Poglitsch 52,15 Pkt. (15.), Nadine Lotter 50,95 Pkt. (21.), Marina Bauer 49,90 Pkt. (26.) und Anna Zehentreiter (ohne Sprungwertung) 38,00 Pkt. (35.)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.