27.01.2004 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Geschäfte erstatten 50 Cent Gebühren - Neuerdings auch auf den Kurzzeitstellflächen "Parken mit Herz" in Schwandorf

Die Einzelhändler der Innenstadt und Oberbürgermeister Helmut Hey gehen seit dem Amtsantritt des OB gemeinsam Hand in Hand, wenn es darum geht, Schwandorf als Einkaufsstadt weiter attraktiv zu machen. Gestern wurde im Rathaus ein weiteres positives Zeichen in diese Richtung gesetzt.

von Autor HOUProfil

So war es bisher: Wer in Schwandorfs Parkhäusern sein Fahrzeug abstellte, bekam von rund 40 Einzelhandelsgeschäften der Innenstadt bei einem Einkauf von über zehn Euro eine Parkgebühr in Höhe von 50 Cent erstattet. Jetzt wurde diese Offerte in Zusammenarbeit mit der Stadt auch auf die Kurzzeitstellplätze erweitert.

"Parken mit Herz" ist dieses Angebot überschrieben. Oberbürgermeister Helmut Hey präsentierte es am Montag zusammen mit Christiana Roidl-Burggraf, Gabi Leikam und Lisa Zwick-Aretz vom Schwandorfer "Wirtschaftsforum". Dass man Schwandorf als Einkaufsstadt noch attraktiver machen wolle, betonte der OB und verwies darauf, dass damit rund 2000 Parkplätze zur Verfügung stünden, für die es eine Gebührenerstattung in Höhe von 50 Cent gebe.

Wer nun einen Parkschein zieht, bekommt auf ihm gleichzeitig weitere Informationsmöglichkeiten über die Schwandorfer Geschäftswelt. Unter "www.schwandorf.de" ist neuerdings ein so genanntes Online-Branchenbuch anzuklicken. Darin, so der Oberbürgermeister, offenbare sich, "dass Schwandorfs Innenstadt das gesamte Handelssortiment auf qualitativ hohem Niveau bietet". Nicht nur das: Für die Einzelhändler hob deren Sprecherin Christiana Roidl-Burggraf gestern die auf "hohem fachlichen Niveau stehende Beratung in den Geschäften" hervor. Sie verwies ferner auf "das blaue Herz". Überall dort, wo es an den Ladentüren angebracht ist, wird die Parkgebühr in Höhe von 50 Cent erstattet.

Noch etwas wurde am Montag bei der Präsentation im Rathaus erwähnt: Die einheitlichen Mindestöffnungszeiten in der Schwandorfer City. Montag bis Freitag durchgehend von 9 bis 18 Uhr, am Samstag von 9 bis 13 Uhr und an langen Samstagen von 9 bis 16 Uhr. Damit, so freute sich OB Helmut Hey, sei "ein stressfreies Einkaufen, auch während der Mittagszeit, ermöglicht". Eine weitere Bemerkung des Oberbürgermeisters zielte auf die in Schwandorf kostenlos vorhandenen Parkplätze ab. Solche Stellflächen gibt es am Volksfestplatz, am Naabuferweg in Krondorf und unter der Adenauerbrücke.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.