Innung für Elektro- und Informationstechnik wählt neuen Vorstand - Michael Kunz aus Cham gewählt
Hermann Klier Ehrenobermeister

Neuer Obermeister der Elektro-Innung ist Michael Kunz (Mitte). Er ernannte seinen Vorgänger Hermann Klier (rechts) zum Ehrenobermeister. Links stellvertretender Obermeister Georg Wittmann (links). Bild: rid
Lokales
Schwandorf
16.04.2013
16
0
13 Jahre lang war Hermann Klier aus Vilseck (Landkreis Amberg-Sulzbach) Obermeister der Innung für Elektro- und Informationstechnik in der mittleren Oberpfalz mit aktuell 131 Betrieben, 1300 Beschäftigten und 153 Auszubildenden. Bei der Hauptversammlung am Freitag im Gasthaus Fenzl stellte er sich nicht mehr zur Wahl. Die Nachfolge trat Michael Kunz aus Cham an. Seine erste Amtshandlung war, seinen Vorgänger zum Ehrenobermeister zu ernennen.

Die Innung umfasst die Fachbereiche Elektro-, Informations-, Automatisierungstechnik und Elektromaschinenbau. " Ihre Hauptaufgabe ist die Interessensvertretung der Handwerker und deren Kunden in Politik und Wirtschaft", betonte der scheidende Obermeister Hermann Klier. Ferner gehe es um das Aushandeln von Tarifverträgen mit den Gewerkschaften und die Fortbildung der Beschäftigten in den Mitgliedsbetrieben.

Stellvertretender Obermeister bleibt Georg Wittmann aus Amberg. Dem neuen Vorstand gehören mit Stefan Gruber und Uli Fischer auch zwei mittelständische Unternehmer aus Schwandorf an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.