Jetzt anmelden beim Diözesanverband Regensburg - Drei Programm-Wochen im August
BDKJ-Kinderzeltlager in den Sommerferien

Lokales
Schwandorf
04.05.2013
0
0
Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Diözesanverband Regensburg, veranstaltet in diesem Jahr wieder Zeltlagerwochen für Kinder der Jahrgänge 2000 bis 2002 auf dem Voithenberg bei Furth im Wald. Unter dem Motto "Es war einmal... mehr als ein märchenhaftes Chaos" werden die drei einzelnen Wochen in der Zeit vom 4. bis 25. August ganz im Zeichen der Märchen stehen.

Es war einmal ein Geschichtenerzähler, nicht mehr der jüngste und etwas zerstreut. Gedankensprünge von einer Story zur anderen sind keine Seltenheit geworden, so dass der Wolf fast vergisst, dass er gern die Geißlein frisst. Durch verschiedene Workshops, Spiele und Aktionen taucht ihr ein in die Welt der märchenhaften Hirngespinste des alten Geschichtenerzählers. Dazu gibt es so manches Spektakels, Gesang und Tanz, Abende am Lagerfeuer, Übernachten in freier Natur.

Das Kinderzeltlager, das sich jedes Jahr großer Beliebtheit erfreut, wird vom Arbeitskreis "Zeltlager und Freizeit" des BDKJ in der Diözese Regensburg bereits seit Jahrzehnten durchgeführt. Die ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer bereiten die Wochen intensiv vor und bieten ein hochwertiges Programm.
Für eine wind- und wetterfeste Unterkunft in komfortablen Zehn-Personen-Zelten mit Fußboden ist gesorgt, ebenso für eine gute und ausgewogene Ernährung, die in eigener Küche mit regionalen Zutaten täglich frisch zubereitet wird.

Die Kosten pro Kind belaufen sich auf 150 Euro/Woche, jedes weitere Geschwisterkind zahlt 110 Euro/Woche. Im Betrag sind die Betreuung, Vollverpflegung und sämtliche Materialkosten enthalten.

Bei Interesse kann man ein Info-Prospekt und Anmeldeunterlagen unter www.bdkj-kinderzeltlager.de herunterladen oder beim BDKJ-Diözesanverband (Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg) Telefon 0941/597-2296 anfordern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.