Kompetenz vor Ort sichern

Lokales
Schwandorf
03.09.2014
2
0
Sechs junge Menschen begannen zum 1. September die Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten bei der AOK-Direktion Amberg. "Qualifizierte Nachwuchskräfte sind unverzichtbar, um die Servicequalität und Kompetenz in unserer Kundenbetreuung vor Ort für die Zukunft zu sichern", so Personalleiter Günter Uhr bei der Begrüßung. Die AOK zählt nun 13 Jugendliche in drei Jahrgängen bei der Ausbildung. Zwei davon absolvieren ein duales Studium. In Burglengenfeld beginnt Lisa Hartinger, in Oberviechtach Simone Scherr und in Schwandorf Daniel Kiendl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.