Kreisranglistenturnier im Tischtennis für Schüler A und C beim TuS Dachelhofen
Gastgeber erfolgreichster Verein

Lokales
Schwandorf
27.04.2013
0
0

Ausrichter des zweiten Tischtennis-Kreisranglistenturniers der Schülerinnen und Schüler A und C war der TuS Dachelhofen. Gegenüber dem Vorjahr war die Beteiligung dieses Jahr geringer. Unbesetzt war die Konkurrenz der Schülerinnen A. Erfolgreichste Vereine waren der TuS Dachelhofen mit drei sowie der TSV Stulln und die KF Oberviechtach mit zwei Qualifikationsplätzen. Jeweils einen Qualifikationsplatz erreichten die DJK Steinberg und der TV Wackersdorf.

Die Turnierleitung lag in den Händen von Kreisjugendwart Richard Rosenkranz und Mitgliedern des TuS Dachelhofen. Die 39 Turnierspiele der drei Konkurrenzen wurden in zweieinhalb Stunden absolviert.

Sechs Vereine dabei

Nur sechs der 21 Kreisvereine entsandten Spieler zu diesem Turnier. Die meisten Teilnehmer stellten der TSV Stulln (5) vor dem Gastgeber (4) und dem TV Wackersdorf (3). Für das zweite Bezirksbereichs-Jahrgangsturnier qualifizierten sich vom TuS Dachelhofen drei, vom KF Oberviechtach und TSV Stulln zwei und jeweils ein Teilnehmer von der DJK Steinberg und dem TV Wackersdorf. Bei der Siegerehrung freuten sich Kreisjugendwart Richard Rosenkranz und Abteilungsleiter Robert Mauerer über die zufriedenstellende Teilnehmerzahl. Richard Rosenkranz dankte dem TuS Dachelhofen für die Organisation des Turniers. Rosenkranz und Mauerern bedankten sich bei den Spieler für die Teilnahme sowie das faire und sportliche Verhalten, was einen reibungslosen Ablauf ermöglichte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.