07.09.2015 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

MeillerGHP stellt zehn neue Auszubildende ein - Auszeichnungen belegen sorgfältige ... Angehende Fachleute der Medien-Industrie

Isabel von Günther (von links) begrüßte die neuen Azubis Julian Jobst, Sabine Fischer, Phillip Nübler, Julia Goetz, Andreas Müllner, Bianca Pangerl, Marcel Haug, Danu Müller, Anton Kempe und Marco Birner zusammen mit Personalleiterin Sabrina Scharf und Nadine Maunz. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Zehn Jugendliche haben am 1. September ihre Ausbildung bei MeillerGHP begonnen. In den nächsten zwei oder drei Jahren - je nach Ausbildungsgang - werden sie zu Industriekaufleuten, Fachinformatikern, Medientechnologen und anderen hochqualifizierten Fachkräften ausgebildet. Bewerbungen für das nächste Ausbildungsjahr werden bereits jetzt wieder entgegen genommen. Das teilte das Unternehmen mit.

"Wir freuen uns über den großen Zuspruch. Insgesamt beschäftigen wir derzeit 2 5 Auszubildende in drei Jahrgängen", sagte Sabrina Scharf, Personal-Leiterin. "Neben der Praxisausbildung erhalten unsere Auszubildenden betrieblichen Unterricht und eine sorgfältige Prüfungsvorbereitung. Gemeinsame Workshops und eigenverantwortliche Projekte runden das Ausbildungsprogramm ab." Dass die Berufsanfänger bei MeillerGHP gründlich auf ihre späteren Aufgaben vorbereitet werden, zeigen Auszeichnungen. So gehörte Tina Schießl, die zur Fremdsprachen-Industriekauffrau ausgebildet wurde, 2015 zu den 40 besten Auszubildenden in der Oberpfalz - von 2 000 IHK-Prüfungsteilnehmern. Schießl wurde in die Finanzbuchhaltung übernommen. MeillerGHP beschäftigt rund 1 300 Mitarbeitern in sechs Ländern und ist nach eigenen Angaben eines der führenden Unternehmen für individualisierte Kundenkommunikation in Europa. Dazu gehören insbesondere die Produktion von einfach standardisierten bis hin zu vollständig individualisierten Werbe-Postsendungen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp