16.06.2012 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Nadine Marschall gewinnt Bayerische Seniorenmeisterschaften im Turnen Gold-Traum erfüllt

Mit einer Gold- und einer Bronzemedaille kehrten die beiden Turnerinnen des TSV Schwandorf von den Bayerischen Seniorenmeisterschaften im Gerätturnen in Fürth zurück. Der Einstieg zu diesem Wettkampf beginnt mit dem 25. Lebensjahr. Ab dem 30. Lebensjahr gibt es für die im Fünf-Jahres-Rhythmus aufgestellten Altersklassen auch Deutsche Meisterschaften.

von Autor NDLProfil

Für die 29 Jahre alte Nadine Marschall war es der Wettkampf ihrer Träume. Zwar wurde sie schon einmal Bayerische Meisterin im Schleuderballwerfen, doch der Meistertitel im Gerätturnen ist natürlich höherwertig. Nach einer Vizemeisterschaft und zwei fünften Plätzen bei diesen Meisterschaften, war für sie der Tag fällig, an dem alles gelang.

Acht Turnerinnen waren in ihrer Altersklasse (AK 25-29 Jahre) angetreten und es wurde einer der spannendsten Wettkämpfe ihrer Laufbahn. Nach dem Sprung über den Sprungtisch, der ihr ausgezeichnet gelang, war sie mit einem halben Punkt Rückstand Dritte. Mit der besten vorgetragenen Übung am Stufenbarren schob sie sich bereits knapp in Führung. Trotz einer gut vorgetragenen Balkenübung büßte sie drei Zehntel ein, die sie jedoch mit der besten Bodenübung wieder wettmachte. Schließlich gewann Nadine Marschall mit 49,05 Punkten und damit 0,55 Punkten Vorsprung den Titel.

Eine Wettkampfklasse höher (AK 30-34 Jahre) startete die zweite TSV Turnerin Nicole Birner. Im letzten Jahr Mutter geworden, stellte sich die langjährige Übungsleiterin und Turnerin dem Wettkampf. Mit soliden Leistungen an allen vier Geräten und 41,40 Gesamtpunkten belegte sie den ausgezeichneten dritten Rang. Betreut und begleitet wurden die beiden Turnerinnen von ihrem Trainer Gerhard Bendl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.