22.08.2014 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Raumausstattermeister Helmut Möschl feiert seinen 80. Geburtstag Stadtbekannter Handwerker

Helmüt Möschl (Mitte) freute sich über die zahlreichen Glückwünsche zu seinem 80. Geburtstag. Bild: kga
von Gerd KühnerProfil

Auch wenn er den Betrieb schon lange an seinen Sohn Kurt übergeben hat, lässt Helmut Möschl es sich nicht nehmen, ab und zu mitzuhelfen. Der Raumausstattermeister aus Büchelkühn feierte nun seinen 80. Geburtstag, und viele Vereinsabordnungen aus Büchelkühn gratulierten.

Möschl wurde als zweites Kind seiner Eltern Karl und Gusti Möschl in Stelzengrün im Sudetenland geboren. Nach der Vertreibung kam er mit seinen Eltern und seinem Bruder 1945 nach Bayern. In Wiefelsdorf besuchte er die letzten zwei Schulklassen. Danach erlernte der Jubilar den Beruf des Tapezierers und Polsterers. 1956 legte er erfolgreich die Meisterprüfung als Raumausstatter ab und machte sich selbstständig. Den Betrieb in der Klosterstraße hat Sohn Kurt übernommen.

Helmut Möschl heiratete seine Ehefrau Klara, geborene Irlbacher, im Jahre 1957. Aus ihrer Ehe gingen zwei Kinder hervor. Zu den Gratulanten gehörten auch die sechs Enkel und ein Urenkel.

Der Schützenverein "Edelweiß" Büchelkühn überbrachte mit Ehrenschützenmeister Georg Kaufmann und Georg Daube seinem Gründungsmitglied die besten Glückwünsche. Thomas Fenzl und Rudolf Hartl gratulierten für die Feuerwehr, Irmgard und Josef Schediwy für den Gartenbauverein Büchelkühn. Auch die Pfarrgemeinde St. Jakob und die Stadt Schwandorf mit Bürgermeisterin Ulrike Roidl schlossen sich den Glückwünschen an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.