06.05.2013 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Schnäppchenjagd beim Maimarkt

Schnäppchenjagd beim Maimarkt (rid) Das Angebot beim gestrigen Maimarkt war wieder ganz nach dem Geschmack der "Schnäppchenjäger". Die Händler boten auf dem Marktplatz Gewürze, Tee, Suppen, Bekleidung für Damen und Herren, Modeschmuck, Sonnenbrillen, Tücher, Süßwaren, Spielzeug, Holz-, Korb- und Lederwaren sowie Haushaltsartikel zu günstigen Preisen an. Auch die Geschäfte hatten am Nachmittag geöffnet. Für die Einzel- und Großhändler in der Innenstadt und in den Außenbereichen lohnte sich die Sonderschi
von Ingrid Hirsch (RID)Profil

Das Angebot beim gestrigen Maimarkt war wieder ganz nach dem Geschmack der "Schnäppchenjäger". Die Händler boten auf dem Marktplatz Gewürze, Tee, Suppen, Bekleidung für Damen und Herren, Modeschmuck, Sonnenbrillen, Tücher, Süßwaren, Spielzeug, Holz-, Korb- und Lederwaren sowie Haushaltsartikel zu günstigen Preisen an. Auch die Geschäfte hatten am Nachmittag geöffnet. Für die Einzel- und Großhändler in der Innenstadt und in den Außenbereichen lohnte sich die Sonderschicht. Sie machten gute Umsätze. Der verkaufsoffene Sonntag bot der ganzen Familie Gelegenheit, sich neu einzukleiden oder mit Dingen des täglichen Bedarfs einzudecken. Seit dem Mittelalter gibt es in Schwandorf fünf Märkte: den Jakobi- und den Oktobermarkt sowie den Dreikönigs-, Fronleichnams- und eben den Maimarkt. Bild: rid

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.