09.07.2015 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Seifenkistenderby am 3. Oktober - Anmeldung möglich Ab ins Cockpit

Seidenkiste
von Ingrid Hirsch (RID)Profil

Das Seifenkistenderby um den "Großen Preis der Stadt Schwandorf" geht am 3. Oktober in die zehnte Runde. Ausrichter sind der TSV und der ADAC Ortsclub Schwandorf. An diesem Tag geht es nicht nur um den Lorbeerkranz des Oberbürgermeisters, sondern auch um Punkte für die Bayerischen und Deutschen Meisterschaften 2016.

Start ist am 3. Oktober um 11 Uhr mit jeweils zwei Trainings- und Wertungsläufen. Die Rennstrecke auf der "Hoher-Bogen-Straße" ist 300 Meter lang. Im Ziel erreichen die Fahrer Spitzengeschwindigkeiten bis zu 40 km/h. Die Siegerehrung erfolgt gegen 16.30 Uhr unmittelbar an der Startrampe. Die Organisation liegt in den Händen des TSV-Präsidenten Dr. Karl-Heinz Saur. Gestartet wird in sieben Rennklassen: Nachwuchs (6 bis 10 Jahre), Stadt-Junior (8 bis 12 Jahre), Stadt-Senior (11 bis 18 Jahre), bayerische Meister Junior (8 bis 12 Jahre), bayerische Meister Senior (11 bis 18 Jahre) sowie offene bayerische und deutsche Meister -Klasse (bis 18 Jahre).

Dr. Karl-Heinz Saur ermuntert die Schwandorfer Schulen, Behörden und Vereine, sich mit einer "Kiste" am Jubiläumsrennen zu beteiligen. Er nimmt die Anmeldungen unter Dr.Saur[at]t-online[dot]de entgegen. Bei einer Meldung bis 26. September beträgt die Startgebühr 12, bei einer Nachnennung am Veranstaltungstag 17 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.