03.07.2015 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Ski-Club sieht der neuen Saison entspannt entgegen - Auch ein Helfer-Praktikum absolviert Freude über die neuen Ausbilder

Freude herrscht beim Ski-Club über den Ausbilder-Nachwuchs. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Erfolgreiche Nachwuchsplanung und Ausbildung junger Nachwuchskräfte wird beim Ski-Club Schwandorf groß geschrieben, heißt es in einer Pressemitteilung. So konnte man auch diese Wintersaison fünf junge Leute, die sich bereits länger aktiv im Vereinsleben einbringen, für die Übungsleiterausbildung gewinnen.

Interessierte und engagierte Sportler werden über eine Art Helfer-Praktikum an die Übungsleitertätigkeiten herangeführt. Nach erfolgreicher Prüfung übernimmt der Ski-Club dann einen großen Teil der Ausbildungskosten. Nach intensiver und fleißiger Vorbereitung nahm Theresa Sedelmaier mit Erfolg am Lehrgang zur Grundstufe Ski Alpin teil. Schon vorher hat Maximilian Schulz trotz verletzungsbedingtem Handicap ebenfalls mit Erfolg die Ausbildung zum Übungsleiter Snowboard absolviert. Maximilian Baringer darf als Durchstarter der Saison bezeichnet werden. Er schaffte es kurz nacheinander, sowohl die Ausbildung zur Grundstufe Ski Alpin, als auch die aufbauende Instructorausbildung mit Erfolg zu bestehen.

Als Lehrgangsbester der Instructorausbildung hat Sebastian Schulz sein Talent und Können bestätigt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.