17.04.2004 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

SPD-Stadtratsfraktion informiert sich - Kneipp-Anlage momentan im Bau Blick hinter die Freibad-Kulissen

von Autor HOUProfil

Feierabend ist momentan erst recht spät angesagt. Denn wenn am 1. Mai das Schwandorfer Erlebnisbad seine Pforten öffnet, soll schließlich alles fertig und bereit sein für den Besuch der Gäste. Gestern am späten Nachmittag blickte die SPD-Stadtratsfraktion hinter die Kulissen. Dabei lobte sie über ihren Sprecher Franz Schindler und Oberbürgermeister Hemut Hey das Personal: "Ihr macht das wirklich bestens".

Das freute Bademeister Rüdiger Frey, der erkennbar seinen ganzen Ehrgeiz investiert, um das "Schmuckkästchen Freibad" jedes Jahr aufs Neue wieder mit strahlendem Glanz zu öffnen. Heuer mit einer ganzen Reihe von Neuerungen.

Rüdiger Frey führte die Fraktion und zeigte, womit er zusätzlich aufwarten kann. Mit einem trefflich renovierten und völlig neu ausgestatteten Kinderspielplatz beispielsweise. Die Geräte wurden mit eher bescheidenen städtischen Mitteln gekauft, den Aufbau erledigte das Personal selber. Dann gibt es da noch ein dieser Tage errichtetes Weiden-Tipi und, nur ein paar Schritte weiter, eine im Bau befindliche Kneipp-Anlage.

Die Kneipp-Anlage ist von ihren Konturen her bereits angelegt, sie wird wohl erst nach dem offiziellen Bad-Eröffnungstermin fertig. Gekostet hat sie der Stadt relativ wenig. Aus einer Firmenspende bekam sie 2500 Euro, weitere 5000 Euro gab der aufgelöste Fremdenverkehrsverein aus seinem Vermögen als Gabe an die Stadt hinzu. Mit diesen Geldern konnte einiges bewerkstelligt werden.

Mit dem Blick auf den in Bälde zu verabschiedenden Haushalt hielt SPD-Fraktionschef Schindler einen solchen Informationsrundgang für notwendig. Als sich die Besichtigung ihrem Ende zu neigte, unterstrich er: "Hier ist wirklich jeder Euro gut angelegt".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.