01.04.2004 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Stipberger für Barcelona nominiert

von Autor HOUProfil

Der Schwandorfer Sportschütze Ferdinand Stipberger bleibt weiterhin auf der Erfolgsspur. Eine Woche nach den Europameisterschaften für Druckluftwaffen im ungarischen Györ steht der junge Lehrer im Aufgebot des Deutschen Schützenbundes für einen Internationalen Leistungsvergleich in Barcelona.

Die deutsche Mannschaft wird sich in der spanischen Metropole ausschließlich auf Kleinkaliber-Disziplinen konzentrieren. Zu den Wettkämpfen, die vom 2. bis 6. April angesetzt sind, reisen neben Ferdinand Stipberger der Dortmunder Maik Eckhardt, der aus Bühl-Eisental stammende Christian Lusch und der aus Berglen kommende Swen Schuller.

Mit dieser Nominierung dürfte Stipberger seinem großen Ziel, bei der Olympiade in Athen zu starten, erneut ein Stück näher kommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.