26.08.2014 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Toto-Pokal am Mittwoch: SpVgg Pfreimd bei Eintracht Schwandorf - Lokalderby in Teublitz Die "Kleinen" liegen auf der Lauer

In der Bezirksliga Nord sind sie derzeit die Überraschungsteams, da können sie sich im Pokal gegen die "Kleinen" eigentlich nur blamieren. Die SpVgg Pfreimd führt die Bezirksliga-Tabelle an, Aufsteiger SC Katzdorf ist als Vierter bisher glänzend platziert. Im Toto-Pokal müssen beide am Mittwoch, 27. August, um 18 Uhr gegen zwei Kreisklassisten ran.

Spielertrainer Christian Most (rechts) von der SpVgg Pfreimd will sich am Mittwoch im Pokal beim Kreisklassisten Eintracht Schwandorf mit seinem Team keine Blöße geben. Bild: mhs
von Josef Maier Kontakt Profil

Vor allem Kreisklassen-Aufsteiger Eintracht Schwandorf hat sich gut in der neuen Umgebung zurechtgefunden. Zuletzt gab es gegen den SV Kemnath/Buchberg zwar eine 0:2-Niederlage, doch im Spiel gegen die SpVgg Pfreimd wollen die Schwandorfer wieder an die kleine Erfolgsserie von vorher anknüpfen.

Ein brisantes Derby steht beim SC Teublitz an. Der gastgebende Traditionsclub, mittlerweile in der Kreisklasse angekommen, empfängt den Emporkömmling aus Katzdorf. Der Bezirksligist fertigte zuletzt die SpVgg SV weiden II mit 4:1 ab.

"Knappen" in Torlaune

A-Klassist TV Wackersdorf hat zwar nach der letztjährigen guten Saison noch nicht so recht in die Spur gefunden, doch die "Knappen" schossen sich am vergangenem Wochenende mit einem 9:0 gegen den ASV Fronberg den Frust von der Seele. Allerdings hat auch sein Gast am Mittwoch, der Kreisligist TSV Tännesberg, zuletzt wieder in die Spur gefunden. Auf eine Überraschung hofft auch der TuS Dachelhofen. Der Vierte der A-Klasse West ist gegen den Kreisklassisten SpVgg Bruck, der derzeit in seiner Liga auf Platz 11 liegt, nicht chancenlos.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.