05.06.2014 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

TSV Schwandorf beim Gauturnfest der südlichen Oberpfalz Siege für die Jüngsten

Diana Gorordenko, Stefanie Dotzler, Eva Goldmann, Viviane Fuß, Isabell Straller, Aileen Zetterer, Franziska Brickl, Tamara Jäger, Nele Mösbauer und Ellena Kölbl (von links) stellten beim Gauturnfest ihre gute Form unter Beweis. Bild: ndl
von Autor NDLProfil

Rund 300 sportbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene trafen sich zum Gauturnfest der südlichen Oberpfalz in Regensburg. Geboten waren mehrere Wettkämpfe, Workshops und Mitmach-Parcours. Auch vom TSV 1880 Schwandorf reiste mit 21 Teilnehmern ein Teil der Turnabteilung an.

Am Vormittag standen der Turnfest-Vierkampf und die Gerätebahnen auf dem Programm. An beiden Wettbewerben nahmen die TSV-Turnerinnen teil. Sehr erfolgreich schnitten dabei die Jüngsten unter ihnen ab. Die Gerätebahnen wurden im Zweier-Team geturnt und waren in vier Schwierigkeitsstufen unterteilt. Aileen Zetterer und Nele Mösbauer gingen in der Altersklasse 8/9 Jahre an den Start und bestritten ihren ersten Wettkampf. Beide Turnerinnen zeigten saubere Übungen an Reck, Boden und Kasten und überzeugten außerdem mit synchron geturnten Schattenrollen, Schattenhockwenden und einer Partnerübung. Mit 50,050 Punkten wurden sie Turnfestsieger ihrer Altersklasse.

Ihnen gleich machten es Paula Poglitsch und Anna Zehentreiter in der Altersklasse 11/12 Jahre. Auch sie turnten ihre Übungen ordentlich und wurden am Ende mit 54,75 Punkten als Sieger geehrt. Gleich zehn Turnerinnen gingen im Vierkampf an den Start. Sie mussten eine erweiterte Bodenübung mit den drei Pflichtelementen Rad, Felgrolle und Handstandabrollen sowie einen Sprung am Minitrampolin vorturnen. Außerdem waren ein 75-Meter- Sprint und eine Überraschungs-Aufgabe zu absolvieren. Auch hierbei schnitten die Turnerinnen des TSV Schwandorf sehr gut ab.

Bei der D-Jugend wurde Franziska Brickl mit 28,35 Punkten Siebte. Diana Gorodenko (23,10) kam auf Rang 19 und Jenny Nikitin (22,70) wurde 21. Viviane Fuß holte bei der C-Jugend mit 24,50 Punkten Platz zwölf, Stefanie Dotzler (22,75) wurde 20. und Ellena Kölbl (22,65) 21. Bei der B-Jugend lag Eva Goldmann (29,75) auf Platz acht, Tamara Jäger (24,55) auf Rang 14 und Isabell Straller (19,55) auf Platz 18. Rang 14 stand für Tamara Bauer (22,05) bei der A-Jugend zu Buche.

Neue Tanz-Trends

Den Nachmittag nutzten die Turnerinnen zum Besuch von Workshops und für die Teilnahme an den Mitmachangeboten. So ließen sich Viviane Fuß, Franziska Brickl und Diana Gorordenko in neuen Tanz-Trends unterweisen und holten sich Anregungen für kommende Choreographien ihrer Übungen. Den Abschluss dieses erlebnisreichen Tages bildete eine Turnshow.

Betreut wurden die TSV-Turnerinnen von den beiden Übungsleiter- Assistentinnen Jana Künkel und Jamie Franckenstein. Julia Doblinger (Turnfest-Vierkampf) und Gerhard Bendl (Gerätebahnen) waren als Kampfrichter für den TSV im Einsatz. Die Wettkampfleitung Gerätebahnen lag in den Händen von Steffi Franckenstein, unterstützt von Leah Domscheit. Den ganzen Tag als Helfer im Einsatz war Lisa-Marie Franckenstein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.