19.07.2013 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

TSV-Turnerinnen bei Wettkämpfen um die Bezirkspokale am Start Platz zwei mit der Mannschaft

von Autor NDLProfil

Beim ASV Cham fanden die Mannschaftswettkämpfe um die Bezirkspokale (Kür modifiziert) für den Turnbezirk Oberpfalz statt. Insgesamt bewarben sich zwölf Mannschaften aus vier Vereinen um die Bezirkstitel und Pokale.

Vom TSV 1880 Schwandorf war ein Team am Start. Mit gutem Erfolg schnitt dabei die Riege 12 Jahre und älter in der Wettkampfklasse KM 4 ab: Sie erturnte sich mit 134,75 Punkten den zweiten Platz. Wertvolle Punkte sammelten sie am Sprung, wo alle Mädchen einen Überschlag über den Sprungtisch/Pferd zeigten. Erstmals turnte Teresa Ramsauer einen Salto vorwärts in ihrer Bodenkür und brachte diesen sicher in den Stand.

Beste ihres Teams war Jamie Franckenstein, die an keinem der vier Geräte Schwächen zeigte und mit 46,25 Punkten zum Resultat beitrug. Zugleich war sie Jahrgangsbeste Turnerin (Jahrgang 1999) in ihrer Leistungsklasse.

Mit 44,70 Punkten war Lisa Kühner zweitbeste Schwandorferin, gefolgt von Viviane Fuß (43,20), Lisa-Marie Franckenstein (41,55) und Teresa Ramsauer (41,05). Betreut wurden die Mädchen von ihrer Trainerin Steffi Franckenstein, die auch den Wettkampf leitete, und Kampfrichter Gerhard Bendl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.