20.08.2014 - 00:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Weiter Umsatzsteigerung erwartet - Landrat und Oberbürgermeister zu Gast Nabaltec ein Weltmarktführer

Die Vorstände Johannes Heckmann (links) und Gerhard Witzany (rechts) führten Landrat Tomas Ebeling (Zweiter von rechts) und Oberbürgermeister Andreas Feller (Zweiter von links) durch das Betriebsgelände der Nabaltec AG. Bild: rid
von Ingrid Hirsch (RID)Profil

Die Botschaft des kaufmännischen Vorstandes Gerhard Witzany klang überaus positiv: "In vielen Bereichen sind wir weltweit Marktführer, in anderen arbeiten wir daran". Er erwartet nach dem Rekordumsatz von 137 Millionen Euro im vergangenen Jahr diesmal eine Steigerung "auf über 140 Millionen".

Was macht den Erfolg des VAW-Nachfolgers aus? "Als familiengeführter Betrieb sind wir ein verlässlicher Lieferant", erklärt Gerhard Witzany die wirtschaftliche Stabilität. Zudem schätze der Kunde die Qualität der maßgeschneiderten Produkte. Einziger Wermutstropfen: die hohen Energiekosten. "In den USA betragen sie im Vergleich nur ein Drittel", gibt technischer Vorstand Johannes Heckmann zu verstehen. Dort, im texanischen Corpus Christi, unterhält die Nabaltec AG ein Joint-Adventure-Abkommen mit einem amerikanischen Konzern. Dort wird nur produziert.

Im Gegensatz zum Standort Schwandorf, an dem das Know-How entsteht. "Hier forschen, entwickeln und verwalten wir", erklärt Gerhard Witzany der Gästedelegation, zu der auch die Wirtschaftsreferenten des Landkreises und der Stadt, Rudolf Reger und Maria Schuierer, gehörten. Beim Blick in die Hallen erfuhren die Besucher, dass das Unternehmen allein in den letzten Jahren rund 120 Millionen Euro in neue technische Anlagen investiert habe.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.