Zehnte und letzte Etappe des Landkreislaufes von Seebarn nach Neunburg vorm Wald
Endspurt in die Pfalzgrafenstadt

Lokales
Schwandorf
04.05.2013
0
0
6,5 Kilometer lang ist die letzte Etappe des Landkreislaufes. Das Teilstück führt von Seebarn bis zum Zielort Neunburg vorm Wald. Die Strecke verläuft größtenteils bergab.

Nach dem Wechsel in Seebarn laufen die Teilnehmer in Richtung Neunburg zurück und biegen nach 200 Metern rechts in die Hauptstraße nach Neunburg ein. Bei Kilometer 0,5 geht es rechts bergab nach Gütenland und 500 Meter später nach links nach Gütenland. Bei Kilometer 1,6 kurz - vor der Hauptstraße - folgen die Sportler rechts dem Radweg "OSL".

Nach weiteren 500 Metern geht es in der Rechtskurve links in Richtung des Hochsitzes. Dem OSL-Radweg weiter folgend, laufen die Athleten immer auf dem Hauptweg leicht bergab in Richtung Neunburg.

An einer Feld-Wege-Kreuzung (Kilometer 3,1) führt die Strecke geradeaus weiter. Bei Kilometer 4,1 erreichen die Läufer die ersten Häuser in Neunburg vorm Wald.

Mittelschule das Ziel

Es geht weiter bergab. Die Sportler lassen das Baugeschäft FWB und den Kreisbauhof rechts liegen und biegen schließlich nach der Feuerwehr links ab. Am Kreisverkehr laufen sie rechts in Richtung Polizei/Thanstein/Kröblitz und auf Höhe der Polizei bergab.

Dann verläuft die Strecke links am See entlang. Bei Kilometer 5,8 folgen sie in der Linkskurve dem Radweg und unterqueren die Staatsstraße 2140. 400 Meter später kommen die Teilnehmer an eine kleine Brücke und erreichen bei Kilometer 6,5 das Ziel des diesjährigen Landkreislaufes, die Mittelschule Neunburg vorm Wald.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.