12.03.2018 - 12:54 Uhr
Schwandorf

"Die Linke" nominiert 19-jährige Wackersdorferin als Direktkandidatin Eva Kappl will in den Landtag

Schwandorf/Wackersdorf. "Die Linke" schickt die 19-jährige Wackersdorferin Eva Kappl als Direktkandidatin für den Stimmkreis in die Landtagswahl. Das teilte die Partei mit. Kappl ist seit zwei Jahren im Kreisvorstand der Linken. Seit 2017 ist sie Sprecherin des Oberpfälzer Bündnisses für Toleranz und Menschenrechte. Außerdem ist sie in der lokalen Gewerkschaftsjugend.

Der Kreisvorsitzenden Marius Brey (von links) gratuliert Landtagskandidatin Eva Kappl und Bezirkstagskandidatin Sarah Hundt zur Nominierung für die Wahlen am 14. Oktober. Bild: exb/Vogl
von Externer BeitragProfil

Die Mitglieder des Linken-Kreisverbandes Mittlere Oberpfalz wählten kürzlich auf der Kreismitgliederversammlung ihre Kandidaten für die anstehenden Landtags- und Bezirkstagswahlen im Stimmkreis Schwandorf. In ihrer Vorstellung machte Kappl deutlich, wie "Die Linke" erstmals in den bayerischen Landtag einziehen soll: "Die Linke hat in anderen Ländern gezeigt, was mit einer offensiven Oppositionsarbeit alles möglich sein kann. Gerade in Bayern fehlt eine echte soziale Alternative im Landtag. Denn das Problem heiße nicht Zuwanderung, sondern sei eine über Jahre hinweg verfehlte und unsoziale Politik auf Kosten der sozial Schwachen, sowie des Mittelstandes." Als Bezirkstagskandidatin wurde die 25-jährige Politik-Studentin Sarah Hundt nominiert. Im Bezirkstag möchte sie sich vor allem für die Förderung von Jugend und Kultur einsetzen, sowie die Kliniken finanziell besser ausstatten. Neben der Förderung der Landwirtschaft liegen Sarah Hundt besonders strukturelle Themen am Herzen.

Eva Kappl betonte: "Nach der Bundestagswahl konnten wir überdurchschnittlich viele junge und auch weibliche Mitglieder gewinnen. Ich freue mich, dass sich das auch durch unsere Kandidatinnen wiederspiegelt und hoffe, dass wir die jungen Leute auch zukünftig noch besser einbeziehen können."

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.