Mehr Geld vom Kreis
Zuschuss für Freiwilligenagentur auf 30 000 Euro erhöht

Die Bildungsmesse ist ein Schwerpunkt der Arbeit der lernenden Region. Sie wird auch im kommenden Jahr wieder stattfinden. Bild: Archiv
Politik
Schwandorf
04.07.2017
18
0

Die Freiwilligenagentur ist eine Anlaufstelle für Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren wollen. Neben der Beratung sind unter dem Dach der Lernenden Region beispielsweise auch die alljährliche Bildungsmesse und das Projekt "Sprachpaten für Asylbewerber" Schwerpunkte der Tätigkeit.

Charlotte Pelka, die Leiterin der Freiwilligenagentur, berichtete dem Ausschuss für Kreisentwicklung, Umweltschutz und Touristik bei dessen Sitzung am Montag über die Arbeit im vergangenen Jahr und bat angesichts der hohen Kosten um die Erhöhung des jährlichen Zuschusses des Landkreises von 25 000 auf 30 000 Euro.

Neben der Weiterführung von Veranstaltungen wie der Bildungsmesse, die auch im kommenden Jahr wieder stattfinden wird, soll ab September dieses Jahres auch ein neues Projekt begonnen werden. Es trägt den Namen "Arabisches Catering". Damit sollen Frauen aus dem arabischen Kulturkreis zur Selbständigkeit und gesellschaftliche Teilhabe mobilisiert werden. Einstimmig sprach sich der Ausschuss für eine Erhöhung des Zuschusses auf 30 000 Euro aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.