Pflegeheim: Eigenanteil leicht erhöht

Das Elisabethenheim wird die Heimkosten zum 1. August moderat anheben. Dafür bittet der Geschäftsführer der Bürgerspitalstiftung, Egon Gottschalk (Zweiter von rechts), um Verständnis. Bild: Hirsch
Politik
Schwandorf
07.07.2017
50
0

Bei der zweiten Sitzung des Alten- und Pflegeheimausschusses in diesem Jahr stand am Mittwoch nur ein Punkt auf der Tagesordnung: Heimentgeltanpassung zum 1. August 2017 für das Elisabethenheim der Bürgerspitalstiftung Schwandorf. Die Mitglieder des Ausschusses beschlossen eine "moderate Erhöhung" des monatlichen Eigenanteils der Bewohner um "unter ein Prozent". Er beträgt nun für alle Pflegegrade einheitlich 1950 Euro im Monat. Geschuldet sei die Erhöhung der tariflich bedingten Steigerung der Personalkosten, betonte Geschäftsführer und Heimleiter Egon Gottschalk. Weil das Haus aber "gut wirtschaftet", sei es möglich, die Heimkosten nur in diesem geringen Umfang zu erhöhen. Dafür bekam die Geschäftsleitung anerkennende Worte der Ausschussmitglieder.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.