Süd-Ost-Link: Trassen vorgestellt

In den Rathausstuben in Wackersdorf stellte "Tennet" Trassenvarianten für den Süd-Ost-Link vor. Bild: Hirsch
Politik
Schwandorf
24.03.2017
97
0

Wackersdorf. Am Donnerstag in Wackersdorf und am kommenden Montag in Wernberg-Köblitz: Das sind die beiden einzigen Termine im Landkreis, an denen der Stromnetzbetreiber Tennet mögliche Trassenführungen für den Süd-Ost-Link vorstellt.

Auf einem 580 Kilometer langen und 15 Meter breiten Korridor von Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt bis Landshut sollen bis zum Jahr 2025 Erdkabel verlegt werden. In der nächsten Woche will der Betreiber bei der Bundesnetzagentur den Antrag einreichen und das Verfahren offiziell eröffnen. Am Donnerstag konnte sich die Öffentlichkeit in den Rathausstuben über mögliche Varianten informieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.