18.04.2018 - 16:14 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Tageskarte kostet 20 Cent mehr Erlebnisbad: Stadtrat erhöht Eintrittspreise moderat

Um 20 Cent wird die Tageskarte im Erlebnisbad ab dieser Saison, die wahrscheinlich am 6. Mai startet, teurer. 4 Euro werden dann fällig.

von Clemens Hösamer Kontakt Profil

Das beschloss der Stadtrat in seiner Sitzung am Montag einstimmig nach einer Empfehlung aus dem Hauptausschuss. Im Hallenbad ändert sich nur der Preis für die Sauna von 7,50 auf 8 Euro. Im Erlebnisbad müssen Jugendliche pro Tag künftig 2,50 Euro (bisher: 2,30 Euro) bezahlen, der Feierabendtarif beginnt künftig schon um 17 Uhr und kostet 2,50 Euro. Auch die Preise für die Saisonkarten wurden angepasst. Sie kostet für Erwachsene nun 75 (bisher 65) Euro, ermäßigt 45 Euro (bisher 40). Die Kosten der Familienkarte steigen um 15 auf 115 Euro. Ganzjahreskarten für beide Bäder sind ebenfalls zu haben. Sie gelten ab Kauf 380 Tage - wegen der Pausen zwischen Hallen- und Freibadsaison - und kosten für Erwachsene 135, für Jugendliche 80 und für Familien 235 Euro zuzüglich Pfand (3 Euro). Die letzte Erhöhung der Bade-Entgelte war 2013. Die Stadt hatte aus beiden Bädern im Jahr 2017 ein Defizit von 1,83 Millionen Euro zu tragen. Durch die Erhöhung werden sich die Einnahmen (2017: 331 000 Euro) voraussichtlich um knapp 30 000 Euro erhöhen. Das Preisblatt, auch mit den Preisen für Volleyball- oder Schwimmveranstaltungen, ist auf den Internetseiten der Stadt einzusehen. Bild: Götz

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.